Bezirkegruene.at
Navigation:

Grüne fordern Aufklärung: Wohin fließen die Welser Werbemillionen?

13.06.2017 - Keine Stadt gibt mehr für Inserate aus – GR Rumersdorfer fordert Transparenz

Nach zwei Anfragen im Gemeinderat, die Bürgermeister Rabl nur unvollständig beantwortet hat, platzt den Grünen nun der Kragen: „Die Welser SteuerzahlerInnen haben ein Recht darauf, zu erfahren, was Rabl mit ihrem Geld macht,“ sagt Gemeinderätin Stefanie Rumersdorfer. Zuletzt wurde Kritik laut, auch weil die Stadt Wels in Blättern aus der rechten Szene inseriert und diese somit mitfinanziert. „Man möchte den WelserInnen offenbar nicht sagen, wie ihr Geld ausgeben wird. Wir werden – gegebenfalls auch mit juristischen Mitteln – Rabl zur Offenlegung bringen.“, meint Rumersdorfer.

Die Grünen haben zum Thema auch ein kleines Dossier angefertigt: https://wels.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/stadt-wels-im-werbefieber-horrende-ausgaben-keine-transparenz

 

....................................................................................................................................................

RÜCKFRAGEHINWEIS:  Mag. Stefanie Rumersdorfer 0676/370 86 11

....................................................................................................................................................


Jetzt spenden!