Bezirkegruene.at
Navigation:
am 11. Juli

WIR SUCHEN BEISITZER*INNEN FÜR DIE NATIONALRATSWAHL AM 15. OKTOBER 2017

Alexander Handlbaur - Bei der bevorstehenden Nationalratswahl übernehmen Parteien wieder eine demokratiepolitisch wichtige Aufgabe. Alle Wahllokale sind mit WahlhelferInnen zu besetzen, um die Wahl korrekt abwickeln zu können. Dieser demokratiepolitischen Pflicht wollen wir als Grüne nachkommen und dafür brauchen wir wieder deine Unterstützung!

Voraussetzungen:

Man muss spätestens am Tag der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben, die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen und bei der Wahl selbst stimmberechtigt sein. Ein Hauptwohnsitz in Wels ist nicht Voraussetzung.

Aufgaben als Vertrauensperson:

Vertrauenspersonen nehmen ohne Stimmrecht an den Sitzungen der Wahlbehörden teil. Sie zählen mit den Beisitzern die Stimmen aus. Sie werden vereidigt und sind der Verschwiegenheit verpflichtet. Sie führen keine Wahllisten. Sie passen auf, dass die Wahl korrekt abläuft.

Zur Anwesenheit am Wahltag:

Die Wahllokale sind in Wels wieder von 7:00 bis 16:00 geöffnet. Vertrauenspersonen sollten in dieser Zeit anwesend sein. Wichtig ist auch eine Anwesenheit beim Auszählen der Stimmen. Pausen können natürlich gemacht werden. Es ist ratsam sich eine Wahlkarte zu besorgen, für den Fall, dass man nicht im eigenen Wahllokal sitzt.

Aufwandsentschädigung:

Von uns nominierte Vertrauenspersonen erhalten wie bisher - nach bestätigter Anwesenheit seitens des Magistrats ca. 3-4 Wochen nach der Wahl - eine Aufwandsentschädigung.

Infos und Einschulung:

Wir verschicken zeitgerecht wieder Infos und eine Broschüre über Gültigkeit und Ungültigkeit von Stimmzetteln an alle unsere Wahlbehördenmitglieder. Darüber hinaus wird es für jene, die zum ersten Mal dabei sind oder sich näher informieren möchten auch einen eigenen Schulungstermin geben.

Mach die Welt grüner - Mitglied werden