Bezirkegruene.at
Navigation:
am 16. März

Frauen sind eigenständige Persönlichkeiten!

Silvia Teubl-Neumüller - Muss das jetzt wirklich noch betont werden. Manche Medienvertreter scheinen, Frauen im Jahr 2021 immer noch als Anhängsel ihrer Ehemänner zu sehen...

Wie sonst kommt es, dass in den OÖN in der Wiedergabe unserer Presseaussendung zur Vorstellung der Kandidat*innen der Grünen Wels für den Gemeinderat Silvia Teubl-Neumüller als Walter Teubls Ehefrau vorgestellt wurde. Mal abgesehen davon, dass es nicht stimmt (wenn schon, dann Ex-Ehefrau), hätte man ihr Interesse für Tier- und Umweltschutz, Wohnen als soziale Frage erwähnen können (so wie in der PA angeführt).

Der Schreiber hätte anstatt zu raten seiner journalistischen Sorgfaltspflicht nachkommen und sich informieren sollen. Bei der Frage, warum er gerade in diesem Fall auf alte Muster zurückgreift, dürfen wir jetzt raten: Will er irgendetwas unterstellen oder die engagierte Kandidatin einfach nur abwerten? Leider konnten wir auf unsere Stellungnahme und Nachfrage keine Antwort erhalten. Der diesbezügliche Leserbrief blieb unveröffentlicht, dafür tauchte eine Korrektur – entschuldigen braucht man sich ja nicht – im Zusammenhang mit einem anderen Thema (Kritik an Unterbringung der Luchse im Welser Tiergarten) auf, das von Silvia Teubl-Neumüller ebenfalls in einem Leserbrief lanciert wurde.

Wer im Jahr 2021, 2 Tage nach dem 110 Weltfrauentag, noch immer nicht begreift, dass wir Frauen uns nicht über Männer definieren und definieren lassen, den bestraft die Geschichte.

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!